Rückblick Seminar Trauma, Sucht und Bindung Zürich 8. bis 10.2.2013

Zum ersten Mal hat Andre Jacomet an diesem Wochenende seine Verflechtung von Bindungstheorie und Polyvagal-Theorie öffentlich präsentiert. Trauma, Sucht und Bindung wurden anhand der Dynamiken vorgestellt und in Kleingruppen in Selbsterfahrung untersucht. Das Feld von Potenzialorientierung im Zentrum für Innere Ökologie kreierte den idealen Boden für das Explorieren des Raumes zwischen den Polaritäten – da, wo sich das Neue, Unerwartete als Lösung zeigt. Aus den Feedbacks war viel über Exzellenz, Authentizität und unerwartete, berührende Erfahrungen zu lesen. Das bereitet grosse Freude!

IMG_4892_ret

Kommentare sind geschlossen.